Gymnasium Marianum

Marianer Johannes Krumpipe aus der Q2 gewinnt den dritten Preis beim Essay-Wettbewerb der Theologischen Fakultät Paderborn

Johannes Krumpipe, Schüler der Q2 des Gymnasium Marianum, hat beim diesjährigen Essay-Wettbewerb der Theologischen Fakultät den dritten Preis gewonnen. Mit seiner Facharbeit zum Thema „Der Revolutionär Jesus. Die Frage nach dem Geld“ konnte er die Jury überzeugen.

Johannes hat sich kritisch mit der Frage auseinandergesetzt, welches Verhältnis Jesus zum Geld hatte und wie sich dies in den neutestamentlichen Texten zeigt.

Johannes gelangt dabei zu dem Fazit, dass das Thema Geld in der Botschaft Jesu zwar eine große Rolle spielt, dass es dabei aber vor allem um den richtigen Umgang damit geht, und dass die Reichen es zugunsten der Armen investieren sollten. Leitgedanken sind hierbei die Nächstenliebe und die Barmherzigkeit.

Johannes nimmt hierbei auch moderne Wirtschaftsunternehmen Deutschlands in den Blick und überprüft diese auf ihre nach außen getragene, christliche Überzeugung und stellt diese in den Zusammenhang mit den Worten Jesu.

Wir sind alle sehr stolz auf den Erfolg von Johannes Krumpipe und wünschen ihm alles Gute für das bevorstehende Abitur 2018.