Gymnasium Marianum

Partnerschaft mit Brauns-Heitmann

Im Januar 2004 ging unsere Schule eine vertraglich fixierte Partnerschaft mit dem Unternehmen Brauns-Heitmann ein, mit dem Ziel über bisher schon bestehende punktuelle Kontakte hinaus, wie Absolvierung von Schülerpraktika und Firmenbesuchen von naturwissenschaftlichen Lerngruppen, eine möglichst breit gefächerte, projektorientierte und langfristig angelegte Zusammenarbeit zwischen beiden Seiten herzustellen. Diese Kooperation soll den Schülern vielfältige neue Lernerfahrungen aus der ökonomischen, sozialen und technologischen Praxis eines bedeutenden mittelständischen Unternehmens des Warburger Raumes ermöglichen.

In jedem zweiten (geraden) Jahr finden in den Stufen 10 und 11 in Zusammenarbeit mit der Partnerfirma Brauns-Heitmann Schulungstage zur ökonomischen Bildung statt.

Regelmäßige Ausstellungen in der Kantine der Firma geben den Mitarbeitern einen Einblick in die Arbeitsweisen und Ergebnisse des Kunstunterrichts.