Gymnasium Marianum

Zielsetzung:

Im Französischunterricht sollen die Schülerinnen und Schüler dazu befähigt werden, in für sie bedeutsamen Realsituationen ihren persönlichen Absichten entsprechend situationsgerecht und sprachlich angemessen zu handeln. Sie sollen in allen Jahrgangsstufen an direkte Begegnungen mit Muttersprachlern aus dem französischsprachigen Ausland herangeführt werden, in denen sie authentische Kommunikation erproben und insgesamt ein Stück Europakompetenz erwerben können.

Verwendete Lehrwerke:

Découvertes : Jgst. 6-9 als 2. Fremdsprache

Découvertes Cours Intensif : Jgstf. 8-9 als 3. Fremdsprache

Für die Oberstufe: Horizons Dossier, Les jeunes

                               Horizons Dossier, Les ados

Arbeiten und Klausuren :

In Französisch müssen Arbeiten und Klausuren geschrieben werden

Sprachenfolge:

Das Fach Französisch wird am Gymnasium Marianum ab Klasse 6 als 2. Fremdsprache unterrichtet. Von der Klasse 8 an wird Französischunterricht im Wahlpflichtbereich II als 3. Fremdsprache erteilt. In der Qualifikationsphase besteht die Möglichkeit einen Französisch Grund- oder Leistungskurs (meist in Kooperation mit dem Hüffert-Gymnasium) zu belegen.

Unseren Schülerinnen und Schülern werden anschaulich sprachliche Kompetenzen und landeskundliche Inhalte vermittelt, die angesichts eines zusammenwachsenden Europas von großer Bedeutung sind. Dabei werden einige Schwerpunkte besonders akzentuiert:

-  Schüleraustausch für Schüler der Klassen 8 und 9 mit der französischen  

   Partnerschule in Le Crès bei Montpellier (im 2-Jahres Turnus)

-  Erwerb des weltweit standardisierten Sprachendiploms DELF

 

Diese Lehrer unterrichten Französisch

Frau Laumann, Frau Oppermann, Frau Prante, Frau Rassmann