Mehrtägige Exkursion in das Biologiezentrum nach Bustedt

Vom 30.05. bis zum 03.06. sind alle drei siebten Klassen für zweieinhalb Tage nach Bustedt in das Biologiezentrum gefahren. Hier konnten die Schüler in einigen Kursen (Waldkurs, Eulenkurs sowie Gewässerkundekurs) die Natur ganz nah und praxisorientiert erleben. Bewaffnet mit Keschern und kleinen Kisten ging es an den Bach und den Tümpel, um Proben zu entnehmen. Später wurden die gefundenen Tiere bestimmt und aufgrund der Häufigkeit auf die Gewässerqualität Rückschlüsse gezogen. Am zweiten Abend wurden die Tage mit Stockbrot am Lagerfeuer beendet.

Viola Wittig