Gemeinschaftstage der siebten Klassen in Hardehausen

Vom 28.03.22 bis zum 30.03.22 ist die Jahrgangsstufe sieben zum Jugendhaus nach Hardehausen gefahren. Die Klassenfahrt fand als Ersatz für die ausgefallene Norderneyfahrt statt. 

Nach der Ankunft wanderten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Lehrkräften, um die Umgebung zu erkunden. An den Vormittagen und Nachmittagen wurden innerhalb der Klassen Gemeinschaftsübungen unter der Leitung von Teamern durchgeführt. In den Mittagspausen und abends konnten verschiedenste Freizeitaktivitäten genutzt werden. Dazu zählten Tischtennis, Fußball, Kickern oder Schwimmen.

Am letzten Abend machten wir auch ein Lagerfeuer, zu dem es Stockbrot gab. Gemeinsam mit den Teamern wurden Projekte zum Thema Zusammenhalt und Gemeinschaft in Form von Filmen, Plakaten, Powerpoint-Präsentationen oder kleinen Theaterszenen erarbeitet und zum Abschluss der Klassenfahrt auch vor allen präsentiert.

Insgesamt war die Klassenfahrt eine gute Gelegenheit, um auch mal als Klasse außerhalb der Schule Zeit zu verbringen. Ein besonderer Dank gilt unseren Lehrerinnen Frau Wittig, Frau Schmidt, Frau Weiß, Frau Fuchs und unserem Lehrer Herrn von Detten.

Carina Schmidt