Informationen zum Tag der offenen Tür am Samstag, den 15.01.2022

Tag der offenen Tür am Marianum unter Corona-Bedingungen

Das Warburger Gymnasium präsentiert sich interessierten Viertklässlern und ihren Eltern am 15. Januar 2022 in besonderer Form.

„Im letzten Jahr konnten wir im schulischen Lockdown unseren Tag der offenen Tür lediglich in vollkommen digitaler Form durchführen“, so Schulleiter Frank Scholle, „in diesem Jahr wollen wir im Rahmen der Sicherheitsvorgaben die Möglichkeit eröffnen, unser Marianum live zu erleben, um die für die weitere Schulwahl so wichtigen individuellen Eindrücke und persönlichen Begegnungen zu ermöglichen“. Gleichzeitig wird das Ganze natürlich im sicheren und verantwortbaren Rahmen ablaufen. Deshalb ist vorgesehen, kleinere Gruppen von Interessierten durch das Schulgebäude zu führen und ihnen im gesicherten Rahmen Mitmach-, Erlebnis und Gesprächsmöglichkeiten zu bieten. „So genügen wir einerseits dem Informationsbedürfnis unserer Gäste und andererseits den Hygienebedingungen, um eine für alle Beteiligten möglichst sichere Veranstaltung zu bieten“, so Gesine Möbius als Hauptverantwortliche des Orga-Teams, für das auch in diesem Jahr die Organisation des Tags der offenen Tür eine besondere Herausforderung darstellte.

Am 15.01. finden im Abstand von 20 Minuten Führungen in Kleingruppen (6 Kinder und 6 Erwachsene) statt, welche in den Räumen genug Zeit zum individuellen Ausprobieren und Entdecken bieten. Auch Angebote, um interessante Themen zu Hause weiter zu bearbeiten, warten auf die Besucher.

Das Gesamtprogramm kann sich sehen lassen und entspricht dem Rahmenprogramm eines ganz normalen Tags der öffnen Tür: Neben der spielerischen Präsentation der Unterrichtsfächer stehen v. a. Informationen über außerunterrichtliche Aktivitäten im Vordergrund, welche die künftigen Marianer in den Klassen 5 und 6 erwarten: Das Unterrichtsfach „Lions quest“ – Erwachsen werden, welches – ebenso wie das Schülerprojekt „wir halten zusammen“ – das soziale Lernen in den Mittelpunkt rückt, Mitmach-Angebot im naturwissenschaftlichen Bereich (Chemie, Physik) und in den Fremdsprachen, die Unterrichtsmaterialien der einzelnen Fächer präsentiert von den Fünftklässlern selbst und vieles mehr. Die Schulsozialarbeit wird ebenso wie die Lego-Roboter-AG vorgestellt. Zudem besteht die Möglichkeit, mit den künftigen Klassenleitungen und Fachlehrkräften der neuen Klassen ins Gespräch zu kommen.

Um den Ablauf entsprechend den Vorgaben durchführen zu können, wird dringend gebeten, nur mit einem Elternteil zu erscheinen, sich auf der Homepage (www.marianum-warburg.de) verbindlich mit einem festen Termin anzumelden (die Führungen starten ab 9.00 Uhr alle 20 Minuten; falls ein Termin schon ausgebucht ist, stehen im Anmeldetool Alternativtermine zur Auswahl) und zum gebuchten Termin pünktlich zu erscheinen. Eine Anmeldung ist bis Freitag, 14.01.2022 um 18.00 Uhr möglich. 

Für das Betreten des Schulgebäudes gilt die 3-G-Regelung (Nachweise nicht vergessen) und die Maskenpflicht (bitte möglichst FFP2).

Für evtl. kurzfristige Umstellungen aufgrund möglicher Änderungen in den offiziellen Hygienebestimmungen bitte regelmäßig die Homepage im Blick behalten.