Anerkennung für Umweltengagement

Fotos: Kreis Höxter

Gymnasium Marianum gewinnt Klimaschutzpreis des Kreises Höxter

Bei dem im Frühjahr 2020 ausgeschriebenen Wettbewerb um den Klimaschutzpreis des Kreises Höxter beteiligte sich das Marianum mit dem Projekt ‚Der Schulwald des Marianums – ein Beitrag zur Biodiversität und zum Umweltschutz‘ in der Kategorie ‚Weiterführende Schulen‘.

Am 27. Oktober lud dann der Kreis Höxter zur finalen Preisverleihung ein. Gemeinsam mit der Oberwälder Blaskapelle bekam das Marianum den ersten Preis, der mit 700 € dotiert war, in dieser Kategorie zuerkannt. Aus der Hand von Landrat Friedhelm Spieker nahmen Schulleiter Frank Scholle und Biologie-Fachvorsitzender Hans Jurczyk – mehr Schulvertreter waren coronabedingt nicht zugelassen – die Urkunde entgegen.

Ein schöner Erfolg für das Marianum und ein Ansporn für uns, in dieser Richtung weiterzuarbeiten.