Urkundenübergabe Zehn-Finger-Tastaturschreiben-AG

Fast jeder Mensch sitzt heute am Computer und tippt, ob Chats, E-Mails, Blogs – jeder nutzt die Tastatur, um sich auszutauschen, Informationen zu suchen oder beruflich für die Arbeit. Nur die Wenigsten nutzen beim Tippen allerdings alle 10 Finger, der Großteil bedient sich eines individuellen 2-4 Fingerstils. Das 10-Fingersystem befähigt im Gegensatz dazu den Schreibenden, mit allen 10 Fingern schneller die Tastatur zu bedienen, und das möglichst blind, also ohne auf die Tastatur zu sehen. Dies erfordert kontinuierliches Üben, bis die Finger „von alleine schreiben“.

Auch in diesem Schuljahr haben sich Schülerinnen und Schüler der 6. bis 9. Jahrgangsstufe jede Woche nachmittags zusammengefunden, um das Zehnfinger-Tastaturschreiben systematisch zu erlernen. Gelernt und geübt wurde mittels eines Online-Schreibtrainers und – damit der Spaß nicht zu kurz kommt – auch mittels kleinerer Schreibspiele und origineller Lerngeschichten. Die Schülerinnen und Schüler mussten mehrmals in der Woche außerhalb des Unterrichts üben, um eine akzeptable Schreibgeschwindigkeit zu erreichen und das Gelernte langfristig zu festigen.

Am 18.01.2023 erhielten alle 57 Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Urkunde für ihre Leistungen. Schulleiter Frank Scholle und AG-Leiter Robin Cordes gratulierten zur bestandenen Abschlussprüfung.

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern!

Robin Cordes