Ein Verein

Zum 01.01.2016 schlossen sich Ehemaligen- und Förderverein des Marianum, deren Vereinszwecke ohnehin in großen Teilen übereinstimmten, zu einem Einzelverein mit etwa 600 Mitgliedern zusammen. Gemäß seiner Satzung ist es das Ziel des Vereins, die Tradition der Schule und die Verbindung der ehemaligen Schüler und Klassen untereinander und zur Schule zu pflegen UND schulische Einrichtungen und Projekte, für die städtische oder staatliche Mittel nicht zur Verfügung stehen, zu fördern. In den vergangenen Jahren hat der Verein somit immer wieder der Schule bei der Umsetzung von kleineren und größeren Projekten geholfen.

Wer leitet eigentlich den Verein der Ehemaligen?

Der ehemalige Direktor des Marianum, Bernd Huesmann, ist derzeit 1. Vorsitzender des Vereins. Als seine Stellvertreter fungieren Elisabeth Schlüter und Claus Biederbick; Schatzmeister ist Thomas Kaebsch. Dem Beirat gehören an: Florian Becker, Ulrich Hadding, Günter Kohaupt, Barbara Kohlschein und Eric Volmert. Kassenprüfer sind Eva Maria Huesmann und Eckhard Frenzel. Jan Tillmann fungiert als Medienberater des Vorstands.


Wer kann in den Verein eintreten?

In den Verein kann grundsätzlich jeder eintreten, der sich der Schule in besonderer Weise verbunden fühlt oder/und sie fördern will. Dazu gehören insbesondere neben den ehemaligen Schülerinnen und Schülern auch aktive Schüler, Eltern und Lehrer.

Was kostet eine Mitgliedschaft?

Vollmitglieder zahlen derzeit 20 Euro im Jahr. Dafür erhalten sie dann einmal im Jahr den Marianer (das Schuljahrbuch), sowie gelegentlich Rundschreiben und Einladungen. Mit Ihrem Beitrag unterstützen Sie den Verein bei der Umsetzung seiner Ziele.


Wo kann ich eine Mitgliedschaft beantragen?

Beitrittsformulare gibt es auf der Vereinswebseite und im Sekretariat der Schule.